Naturheilpraxis Edith Förg-Reichelt
  


LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

LNB ist eine neue und revolutionäre Schmerztherapie, der ein neues und positives Schmerzverständnis zugrunde liegt. Schmerz entsteht vor allem dann, wenn der Körper uns vor drohenden Schädigungen warnen und schützen will. LNB, die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht, erklärt auf einfachste Weise, welche muskulären Veränderungen notwendig sind, damit der Körper nicht mehr warnen muss.

Dieser Ansatz (revolutioniert die bisherigen Vorgehensweisen und) bietet dem Patienten wie dem Therapeuten ein durchgängiges, leicht nachvollziehbares und ineinander verzahntes Therapiegerüst: Die „Osteopressur“ befreit den Schmerz aus seinem festgefahrenen Zustand, die „Engpassdehnungen“ schmelzen ihn weiterhin ab und beugen gleichzeitig seiner Neuentstehung vor.

Aber LNB geht noch viel weiter: um nachhaltig schmerzfrei zu sein und ein gesünderes Leben zu begehen, bietet LNB eine ganzheitliche Bewegungslehre an, die nicht nur funktionale, sondern auch wichtige Lebensenergetische Prinzipien ineinander verflechtet. (Diese Bewegungslehre ist integraler Bestandteil einer übergeordneten und ganzheitlichen Gesundheitslehre.) 

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist in drei Stufen aufgebaut:

Schritt 1      Anamnese: Die individuelle Situation erfassen

Schritt 2      Behandlung: Durch die Osteopressur die schädigenden muskulär-faszialen                   Programme löschen

Schritt 3      Hausaufgaben: Mit Engpassdehnungen, den Schmerzfrei-Übungen nach Liebscher & Bracht, langfristig gesunden

Schmerztherapie nach LNB anzuwenden bei:

Kopfschmerz, Kopfdrehschmerz, Migräne, Nackenverspannungen, Schiefhals, Steifnacken, Trigenimusneuralgie, Zähneknirschen, Kiefergelenksschmerzen, Schulter-Arm-Syndrom, Interkostalneuralgie, Tennisellenbogen, Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Schmerzen in Finger- und Daumengrundgelenk, SMS-Daumen, Rückenschmerzen oberer, mittlerer, unterer Bereich, Rückenschmerzen Lendenwirbelsäule und Sakralgelenk, Hexenschuss, Ischialgie, Hüftgelenksschmerzen, Knieschmerzen, Meniskusschmerzen innen und Außenseite, Kniekehlenschmerzen, Fußgelenksschmerzen, Joggerschienbein, Schmerzen im Fuß und Zehenbereich, Achillessehnenentzündung/-zerrung, Fersensporn

Weitere Informationen finden sie hier:

 (Die Textteile sind von LNB entnommen)